Don't miss

BenQ W1070 – your top Homecinema

By on Mai 18, 2013
3D Beamer FullHD
3D Beamer FullHD

3D Heimkino FullHD

Schon lange kein Geheimtipp mehr ist der neue W1070 aus dem Hause BenQ, erhältlich bei Beamer24. Ein Supertalent mit echter FullHD Auflösung, 1920 x 1080 Pixel und 3D Fähigkeit sowie NVIDIA 3DTV™. Trotz professioneller Ausstattung überzeugt der günstige Preis von etwa 800 € doch sehr. So verfügt dieser 3D Beamer über einen isf Kalibrierfunktion, damit die Farben so dargestellt werden wie es in Hollywood zu Film gebracht wurde. Denn man wird sich nicht in die Stimmung von Pearl Harbor versetzen können, wenn der Himmel übertrieben blau wäre. Hier wäre eher ein trüber, dunkler Himmel angebracht. Auch wenn der BenQ W1070 über Lensshift verfügt, so ist der Bereich doch eher für feine Korrekturen geeignet.Die Beamerlampe erreicht ca. 6000 Stunden im Ecomodus, 3500 Stunden im Normalmodus, wobei die Gewährleistung bei max. 2000 h oder 1 Jahr liegt (was zuerst eintritt). Weitere Besonderheiten des BenQ W1070 sind: Triple Flash 144Hz, Unishape™. Im Normalmodus hat der 1080p Beamer 2000 ANSI Lumen zu bieten, was für einen 3D Beamer in dieser Klasse sehr ordentlich ist.Der W1070 hat 2 HDMI® 1.4 Eingänge (1.4) – schließen Sie Ihren Bluray Player, oder Gaming Konsole an. Egal was, es macht einen großen Mega-Spaß!

Wer sich den BenQ W1070 kauft, der macht einen guten Kauf, so meine Meinung. Wenn man bedenkt, dass ein Anständiger Heimkino-Beamer mit 3D und FullHD weit mehr kostet.

 

Hier kann man den W1070 bestellen >

 

 

Print Friendly

About Wicket

3 Comments

  1. Jürgen Peters

    28. Juni 2013 at 22:02

    Kann den BenQ W1070 auch nur empfehlen. Besonders finde ich das 3D Filme schauen hervorragend. Und das ganze noch zu einem sehr erschwinglichen Preis in diesem Beamer Segment. Die volle Kraft des Beamers kommt beim abgedunkelten Raum zum Vorschein. Hier übertrumpft dieser vergleichbare Modelle von Epson oder Acer ohne Probleme. Ich hatte mich vor meinem Kauf auf diesem Blog schön einlesen können(http://www.beamertests.de/hersteller/)

  2. Giovanni

    26. Januar 2016 at 21:09

    Hallo zusammen,
    interessanter Artikel. Ich selbst habe bisher noch keine Möglichkeit gehabt, 3D-Filme in HD zu schauen. Die passende Leinwand ist Standard, bloß erzählte mir ein Freund, dass die richtigen 3D-Brillen wohl das A und O seien.
    An sich kann man aber sagen: Dafür, dass Technologie noch so jung ist, verkaufen sich 3D-Beamer sehr gut bei größeren Handelsketten.

  3. Mike

    11. April 2016 at 20:15

    Hier übertrumpft dieser vergleichbare Modelle von Epson oder Acer ohne Probleme. Ich hatte mich vor meinem Kauf auf diesem Blog schön einlesen 3d brillen test

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Google+ Seite